Erwin XL - Ultraligt - elektro

1289.999984

1.290,00 €

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 5010181

Lieferzeit 4-10 Tage

Erwin XL - Ultraligt - elektro

Erwin XL ultralight
 
Der große Bruder des Klassikers als Leichtversion.
 
3m-Segler
 
Modell: Erwin XL ultralight
Spannweite [mm]: 3.000
Streckung: 14,67
Flügelfläche [dm²]: 61,33
Flächenbelastung [g/dm²] : 19,5 - 26,1
Fluggewicht [g]: 1.200 - 1600
Profil: vs 1
 
Durch das geringe Gewicht und die große Flügelfläche erreicht er außergewöhnliche Starthöhen beim Gummi-Hochstart.
 
Im Flug besticht er durch ein besonders einfaches Handling.
Dank der geringen Flächenbelastung lässt er sich auch knapp über dem Boden noch kurbeln ohne Gefahr eines Strömungsabrisses.
Bei schwachen Bedingungen, egal ob am Hang oder in der Ebene, sticht er besonders hervor.
 
In der Elektroversion erstreckt sich sein Einsatzbereich vom unkomplizierten Freizeitspaß bis zu Wettbewerbssparten wie F5J und RCMS.
 
Bauweise:
Rumpf:
  • CFK, u.a. IM-Spread Tow Carbon / Glas für 2,4GHz-Empfang
 
Tragfläche:
  • Schale mit Rohacell als Stützstoff und 50g Glasgewebe bzw. IM-Spread Tow Carbon (D-Box) als Außenhaut
  • CFK-Rovings als Holmgurte / glasbeplanktes Balsa als Holmstege
 
V-Leitwerk:
  • Schale mit Rohacell als Stützstoff und Glasgewebe
  • CFK-Rovings als Holmgurte / glasbeplanktes Balsa als Holmstege
 
Vorfertigungsgrad:
  • Sämtliche Ruder sind ausgeschnitten und mit Tesa angeschlagen
  • Spaltabdeckung des Querruderspalts mit Klebeband
  • Die Servoöffnungen und -schächte sind vorgefertigt, Abdeckungen liegen bei
  • Tragflächensteckung vorgefertigt
  • Rumpf ist passfertig zur Verklebung
  • Verstärkung für Hochstarthaken vorgesehen
  • Öffnungen im Rumpf sind ausgeschnitten, Verschraubung für Leitwerk vorbereitet
  • Kleinteile (Servobrett, Schubstangen, Hebel, Ballast etc.) sind im Bausatz inkludiert
 
 
Wir weisen darauf hin, dass für den Betrieb von Flugmodellen und Coptern gemäß LuftVG eine ausreichende Haftpflichtversicherung erforderlich ist. Außerdem sind neue Verordnungen verabschiedet worden, die das Fliegen mit Coptern und Flugmodellen außerhalb von zugelassenen Modellflugplätzen einschränken und unter bestimmten Voraussetzungen ein Sachkundenachweis erforderlich ist. Außerdem sind Modelle ab einem Gewicht von 250 g kennzeichnungspflichtig. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf und Inbetriebnahme eines Flugmodells oder Copters über die gesetzlichen Bestimmungen ihres Landes.
Weitere Hinweise liegen beim Kauf eines unserer Modelle der Betriebsanleitung bei.
Dies ist keine Rechtsberatung.
Zusätzliche und detailliertere Informationen können sie bei den zuständigen Dachverbänden  DAeC und DMFV erhalten.