Farbpasten

Zum Einfärben von Epoxydharzen mit bis zu 15 % Zugabe.
Die Farbpaste ist nur bei reinen Epoxyd- bzw. Polyesterharzen vor der Härterzugabe mit dem Harz zu wiegen und
der Härter dementsprechend zu bemessen.

Diese Farben sind sowohl für UP und EP geeignet und mit „Kunstharzfarbe“-Etiketten versehen.